Lade Inhalt...

Die Mutanten des Hochadmirals

©2021 400 Seiten

Zusammenfassung

Die Mutanten des Hochadmirals

Erzählungen aus dem Axarabor-Universum

von Roland Heller



Der Umfang dieses Buchs entspricht 384 Taschenbuchseiten.



Zehntausend Jahre sind seit den ersten Schritten der Menschheit ins All vergangen. In vielen aufeinanderfolgenden Expansionswellen haben die Menschen den Kosmos besiedelt. Die neue Hauptwelt der Menschheit ist Axarabor, das Zentrum eines ausgedehnten Sternenreichs und Sitz der Regierung des Gewählten Hochadmirals.

Die galaktischen Plünderer sorgen seit Langem für Unsicherheit im Grenzsektor des Reiches von Axarabor. Ihre Raumschiffe fallen immer wieder überraschend über die besiedelten Planeten der Randwelten her und lassen Tod und Zerstörung zurück.

Mirel Herzig und Asena sind Mutanten. Er ist ein Mensch, sie stammt von Eridani, und sie können ihre Fähigkeiten nur dann entwickeln, wenn sie zusammen eine Aufgabe angehen. Sie können losgelöst vom Körper allein ihr Bewusstsein durch das Universum streifen lassen. Mit dieser Fähigkeit sind sie die idealen Agenten des Gewählten Hochadmirals um den galaktischen Plünderern auf die Spur zu kommen und Ruhe und Sicherheit für die Randwelten wieder herzustellen.

Details

Seiten
400
Jahr
2021
ISBN (ePUB)
9783738950373
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (März)
Schlagworte
mutanten hochadmirals
Zurück

Titel: Die Mutanten des Hochadmirals