Lade Inhalt...

Geliebte Hexe: Mitternachtsthriller

2021 130 Seiten

Zusammenfassung

Sandra Price tastete über das Foto, ganz vorsichtig mit ihren Fingerkuppen. Sie schaute nicht hin, und doch wußte sie, was auf dem Foto zu sehen war. Als würde sie es mit ihren Fingerkuppen ertasten. Ein zartes Lächeln umspielte dabei ihren Mund, während ihre Augen in scheinbar unerreichbare Ferne blickten.

Sandra war blind!

Aber sie hatte ein äußerst feines Gespür. Sie konnte zwar nicht mit ihren Fingerkuppen wirklich sehen, aber sie spürte, wenn sie so darüber glitten, daß sich glückliche Menschen auf dem Foto befanden: Ihre Eltern, gemeinsam mit ihr, Sandra. Sie stand in der Mitte. Sie konnte sich noch genau an den Fototermin erinnern, und sie hatte sich ausbedungen, einen eigenen Abzug davon zu bekommen.

"Es ist ein schönes Foto geworden, nicht wahr, Frederik?" fragte sie in die ewige Finsternis hinein, die sie umgab.

Ihre Augen suchten in dieser Finsternis, wo es niemals auch nur einen Lichtzeig gab. Aber sie hatte es noch nie anders erlebt. Sie war blind von Geburt an, obwohl die Ärzte niemals den Grund dafür gefunden hatten. Laut ärztlichem Befund hätte sie eigentlich ganz normal sehen müssen. Ihre Augen waren gesund, genauso wie ihr Sehnerv, die entsprechende Gehirnregion...

Die vielen Untersuchungen hatten nur unangenehme Erinnerungen in der jungen, hübschen Sandra hinterlassen, sehr unangenehme. Mehr hatten sie nicht erbracht.

Details

Seiten
130
Jahr
2021
ISBN (eBook)
9783738950359
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (Februar)
Schlagworte
geliebte hexe mitternachtsthriller

Autor

Zurück

Titel: Geliebte Hexe: Mitternachtsthriller