Lade Inhalt...

Sie wünschte sich ein Berghotel

2021 130 Seiten

Zusammenfassung

Gerda bewirtschaftet allein den Gescheitle-Hof, ihr Mann ist wie die meisten Männer im Krieg. Als eines Tages eine Gruppe des Fahrenden Volkes bei ihr auf der Wiese ihr Lager aufschlagen wollen, vertreibt sie die Leute, die einfach nur Schutz suchen. Daraufhin wird Gerda von einer alten Frau verflucht, der man nachsagt, eine Hexe zu sein. Kurz darauf erfüllen sich zwei Punkte der Prophezeiung; nur der dritte sucht noch Erfüllung: Der Tod ihrer gerade geborenen Tochter bei der Geburt ihres ersten Kindes.

In den äußerst schweren Folgejahren setzt Gerda alles daran, dass sich der letzte Punkt der Verwünschung niemals erfüllt. Das ist aber weniger mit Liebe ihrer Tochter gegenüber verbunden, sondern eher mit harter Arbeit und bedingungslosem Gehorsam. Bis der Tag kommt, da Josefina sich nicht mit dem von ihrer Mutter vorherbestimmten Schicksal abgeben will und beginnt, ihr eigenen Leben zu leben – nicht ohne Gegenwehr der Mutter. Doch das liebende Herz sucht sich seinen Weg, um glücklich zu sein …

Details

Seiten
130
Jahr
2021
ISBN (ePUB)
9783738949384
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (Januar)
Schlagworte
berghotel

Autor

Zurück

Titel: Sie wünschte sich ein Berghotel