Lade Inhalt...

Der Dämonenjäger von Aranaque 3: Leonardos Höllenwurm

2020 140 Seiten

Zusammenfassung

Das Ungeheuer war riesig. Mindestens dreißig Meter betrug seine Körperlänge, und es sah aus wie ein überdimensionaler Tausendfüßler, der sich auf seinen unzähligen Gliedmaßen unheimlich schnell voranbewegen konnte. Eine bräunliche Schuppenhaut bedeckte den gesamten wurmartigen Körper, von dessen Rücken sich stabile Stacheln erhoben, und in der vorderen Körperpartie gab es vier mächtige Fangarme mit krebsartigen Scheren an den vorderen Enden. Der halbkugelförmige Kopf wurde von einer riesigen Freßöffnung und zwei großen, runden Facettenaugen beherrscht, die gelb leuchteten. Aus dem Kopf ragten lange Fühler hervor, die unruhig pendelten. Mit ihnen vermochte das Ungeheuer seine Opfer zu wittern.
Es war ein höllisches Geschöpf, das eigentlich gar nicht existieren durfte. Und doch war es da.
Noch hielt es sich zurück, gut getarnt zwischen Bäumen und Sträuchern, dort, wo kein Mensch seinen Fuß hinsetzte. Niemand ahnte von der Bestie aus der Hölle.
Doch sie war schon ganz nah…
Und der dunkel gekleidete Mann, der an dem schwarzen Cadillac lehnte, verzog das Gesicht zu einem häßlichen Lächeln…

Details

Seiten
140
Jahr
2020
ISBN (eBook)
9783738948356
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v979586
Schlagworte
dämonenjäger aranaque leonardos höllenwurm

Autor

Zurück

Titel: Der Dämonenjäger von Aranaque 3: Leonardos Höllenwurm