Lade Inhalt...

Geier in Kansas: Cowboy Western Sammelband 5 Romane

von Alfred Bekker (Autor:in) Larry Lash (Autor:in) Pete Hackett (Autor:in) Glenn Stirling (Autor:in) John F. Beck (Autor:in)
2020 600 Seiten

Zusammenfassung

Dieser Band enthält folgende Western-Romane:

Sonora-Geier (Alfred Bekker)

Abtrünnige Sturmreiter (Larry Lash)

Die Kansas-Remuda (John F. Beck

Einer war entkommen (Glenn Stirling)

Marshal Logan und der Teufel (Pete Hackett)

Die Namen der Girty-Brüder haben bis heute in der amerikanischen Geschichte keinen guten Klang. Man nannte sie die Abtrünnigen, und doch war jeder für sich ein Besonderer. Sie teilten das Schicksal vieler, die, in die Wildnis geschleppt, Aufnahme in einem Indianerstamm fanden. Sie wurden wie Indianer erzogen und lebten als solche.

Die Girty-Brüder, vor allem Simon und James, machten sich große Namen. Während James und George für immer bei den Indianern blieben, wurde Simon später der Mann, der Lord Dunmore hörig war und mit seinen Seneca-Irokesen gegen die Grenzer vorging, um den Aufstand der Kolonisten zu zerschlagen. James wurde durch den Tod des großen Indianerhäuptlings Logan daran gehindert, zu einem dauernden Friedensbündnis beizutragen.

Details

Seiten
600
Jahr
2020
ISBN (ePUB)
9783738947243
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2020 (November)
Schlagworte
geier kansas cowboy western sammelband romane

Autoren

  • Alfred Bekker (Autor:in)

    1239 Titel veröffentlicht

  • Larry Lash (Autor:in)

  • Pete Hackett (Autor:in)

  • Glenn Stirling (Autor:in)

  • John F. Beck (Autor:in)

Zurück

Titel: Geier in Kansas: Cowboy Western Sammelband 5 Romane