Lade Inhalt...

Straße ins All 17: Das Weltentor ist ein Moloch

2020 160 Seiten

Zusammenfassung

Das Randall-Team befindet sich mit seinem neuen Schiff, der CHAMÄLEON, im Paralleluniversum und versucht vergeblich, in den abgeschotteten Re-na-xerv-Sektor einzudringen. Doch dann entdeckt man in einem nahen Sonnensystem das Wrack eines Riesenraumers.

Tanya Genada und Rotnem gehen an Bord und bringen in Erfahrung, dass dieses Raumschiff ungezählte Insektoide von den verschiedensten Planeten gesammelt und in Kryoschlaf versetzt hat. Damit wollte es offensichtlich zurückkehren in den abgeschotteten Sektor, aber wie könnte das überhaupt möglich sein?

Tanya und der Kyborg sind hier, um es herauszufinden – und dann macht Rotnem einen entscheidenden Fehler. Es gelingt ihnen nur mit Hilfe von Max Nergaard, den Xybrass hierher gebracht hat, zu fliehen, doch der Bordalarm, den Rotnem ausgelöst hat, zwingt den Riesenraumer zur Flucht durch das geheime Tor in den abgeschotteten Sektor. Offensichtlich will er dabei die CHAMÄLEON mitreißen...

Dieser Band enthält folgende Abenteuer von Wilfried A. Hary:

In der Falle

Flucht ins Nirgendwo

Liberanto

Details

Seiten
160
Jahr
2020
ISBN (ePUB)
9783738946918
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2020 (November)
Schlagworte
straße weltentor moloch

Autor

Zurück

Titel: Straße ins All 17: Das Weltentor ist ein Moloch