Lade Inhalt...

Eirik Trollblut - Fehde der Wikinger

©2020 140 Seiten

Zusammenfassung

von Alexander Naumann

Der Umfang dieses Buchs entspricht 102 Taschenbuchseiten.

Nach einer verlorenen Schlacht sieht sich der Skalde Eirik Trollblut gezwungen, zusammen mit seinem treuen Gefährten Bragi die Flucht zu ergreifen. Beim Hof von König Oddkell suchen sie Schutz vor dem König Haraldr, über den Eirik viele verächtliche Verse geschmiedet hatte. Doch auch dort soll der Konflikt zwischen Haraldr und Eirik sich weiter zuspitzen…

Natürlich verfolgten die Schergen des Königs sie. Eirik und Bragi standen auf einem Hügel, der sich über einem langsam fließenden Fluss erhob. Die Reiter des Königs Haraldr befanden sich auf der anderen Seite und bewegten sich flussaufwärts.

Eirik verschränkte die Arme und atmete aus. „Haraldr wird uns nicht so einfach davonkommen lassen. Er ist auf Rache aus.“

„ Natürlich ist er das!“, sagte Bragi. Die Augen mit der Hand vor der Sonne abschirmend schaute zu den Reitern. „Diesmal hast du es wirklich übertrieben. Einem König das Auge auszustechen! Das ist sicherlich der Stoff für eine Geschichte.“

Details

Seiten
140
Jahr
2020
ISBN (ePUB)
9783738946314
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2020 (Oktober)
Schlagworte
eirik trollblut fehde wikinger
Zurück

Titel: Eirik Trollblut - Fehde der Wikinger