Lade Inhalt...

Straße ins All 14: Eine Festung für die Ewigkeit

2020 180 Seiten

Zusammenfassung

Noch vor der Invasion der Kyphorer ging der Konzern MAFIA einen Sonderweg, was den Bau des ersten STERNENTORs betrifft – und verursachte mit seiner Art von STERNENTOR ... perfekte Klone! Und dann gelang es Original und Klon nicht nur, sich wieder zu vereinen, sondern auch zu fliehen!

Sein Name: Max Nergaard. Und der geheimnisvolle Außerirdische Xybrass rettet ihn in letzter Sekunde, um ihn auf den Planeten zu bringen, den die Menschen Phönix nennen. Dort muss er als »Bote der vergessenen Götter« in den Einsatz gehen, um einen schlimmen Fehler zu berichtigen, verursacht durch einen Riss im Raum-Zeit-Kontinuum auf Phönix. Vorher lässt er sich alle Erinnerung nehmen, um die wahren Umstände nicht verraten zu können, während er den Kampf als »Götterbote« aufnimmt gegen den ewigen Krieg...

Und dann erreicht die Monsterarmee die Hauptstadt von Korinx. Doch diese Stadt ist völlig anders als von Max Nergaard erwartet: Sie ist ein Trümmerfeld, nicht mehr als die Überreste einer vor Jahrtausenden hier existierenden Stadt. Im Hintergrund befindet sich, einen Berg krönend, eine gewaltige Festung – jetzt die eigentliche Stadt und Sitz der Dunklen Bruderschaft von Korinx. Uneinnehmbar. Aber es gibt einen geheimen Zugang, den Max Nergaard benutzen will, trotz der Gefahren, die ihn hier erwarten...

Dieser Band enthält folgende SF-Abenteuer von Wilfried A. Hary:

Die Festung

Labyrinth des Todes

Die Falle

Details

Seiten
180
Jahr
2020
ISBN (ePUB)
9783738946079
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2020 (Oktober)
Schlagworte
straße eine festung ewigkeit

Autor

Zurück

Titel: Straße ins All 14: Eine Festung für die Ewigkeit