Lade Inhalt...

​Der Millionen-Gangster: Kriminalroman

2020 140 Seiten

Zusammenfassung

»Sie können neun, na, vielleicht auch nur noch acht Millionen Dollar gewinnen«, sagte Mr. John D. McKee.
»Und was«, fragte ich, »kann ich dabei verlieren?«
»Ihr Leben«, antwortete er.
Ich schaute ihn an und verspürte plötzlich Appetit auf eine Zigarette. Mr. McKee wich meinem Blick nicht aus. Ich kannte den Chef lange genug, um zu fühlen, was in ihm vorging.
Er haßte es, mir diesen Vorschlag machen zu müssen. Im Grunde war er dafür, das Ganze zu vergessen, zu den Akten zu legen — aber er wußte, daß er damit weder dem FBI noch mir einen Dienst erwies. Es gab Herausforderungen, denen man nicht ausweichen konnte, egal, welche Risiken sie enthielten. »Darf ich rauchen?« fragte ich.
Er nickte. Worte zwischen uns hatten ihr eigenes Gewicht, ihre Sachlichkeit wurde selten von Dramatik oder Emotionen verfremdet.
»Das ist er«, sagte Mr. McKee und überreichte mir ein postkartengroßes Foto. Es zeigte einen Mann an der Schwelle der Dreißig mit schmalem, entschlossen wirkendem Gesicht und klaren, intelligenten Augen.
»Wer ist das?« fragte ich.
»Erkennen Sie ihn nicht wieder? Dieses Foto beherrschte vor vier Jahren die Frontseiten vieler Zeitungen.«

Details

Seiten
140
Jahr
2020
ISBN (ePUB)
9783738945744
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2020 (Dezember)
Schlagworte
millionen-gangster kriminalroman

Autor

Zurück

Titel: ​Der Millionen-Gangster: Kriminalroman