Lade Inhalt...

​Weil sie nicht mehr singen wollte: Kriminalroman

2020 130 Seiten

Zusammenfassung

»Ihre Frau ist tot, Jesse.«
Ich öffnete die Augen. Es war angenehm gewesen, sich am Rande des Swimming-pools zu sonnen und bei leiser Musik aus dem Kofferradio den Urlaubstag zu genießen. Die harte, barsche Männerstimme paßte nicht in diese Idylle. Und was sie sagte, war geradezu grotesk.
»Wie bitte?« fragte ich.
»Ihre Frau ist tot«, wiederholte der hochgewachsene, an meiner Liege stehende Mann. »Sie wurde erschossen.«
»Von wem?« erkundigte ich mich.
»Von ihnen«, sagte er.
Ich richtete mich langsam auf. Ich hatte nichts gegen einen kleinen Scherz am Nachmittag einzuwenden, aber der hier schien mir doch reichlich dumm und abgeschmackt.
»Ich habe keine Frau, Sheriff«, sagte ich. »Ich bin unverheiratet. Junggeselle! Halten-Sie diese Information bitte unter Ihrem Hut«, fügte ich spöttisch hinzu. »Ich möchte vermeiden, daß ich für den Rest meines Urlaubs von ehesüchtigen Girls umlagert werde.«
Sheriff Hoogan lächelte nicht. Er machte den Eindruck, als wisse er gar nicht, wie das zu bewerkstelligen sei. Sein Gesicht war ein Schulbeispiel routinierter Verdrossenheit. In seinen dunklen, weit auseinanderstehenden Augen funkelte kalte Verachtung. Und die galt mir.

Details

Seiten
130
Jahr
2020
ISBN (ePUB)
9783738945362
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2020 (September)
Schlagworte
kriminalroman

Autor

Zurück

Titel: ​Weil sie nicht mehr singen wollte: Kriminalroman