Lade Inhalt...

Moor der Angst: Grusel-Krimi

2019 130 Seiten

Zusammenfassung

Mit weit geöffneten Augen lag Grace O'Brian im Bett und starrte in die Dunkelheit. Schon den ganzen Tag spürte sie, daß sich in der Nacht ihr Schicksal erfüllen würde. Bei Anbruch der Dunkelheit hatte sich die Ahnung noch verstärkt.

Mit jeder Faser ihres Körpers glaubte sie, daß das Unheil nahe. Sie hatte versucht zu lesen. Jedoch nach wenigen Sätzen begannen die Zeilen vor ihren Augen zu tanzen. Sie konnte sich nicht konzentrieren. Deutlich vermeinte sie, das Verhängnis zu spüren. Ein leises Flattern schreckte sie auf. Sie fuhr hoch im Bett. Eine kalte Hand schien ihr das Herz zu pressen. Mit angehaltenem Atem lauschte sie. Da!

Deutlich vernahm sie das leise Schlagen, als würde ein großer Vogel seine Flügel bewegen. Das Geräusch stammte vom Fenster her.

Plötzlich sah Grace O'Brian dort zwei tanzende rote Punkte.

Zitternd tastete die junge Frau nach dem Schalter ihrer Nachttischlampe. Das Licht flammte auf und blendete sie im ersten Augenblick.

Dann jedoch entdeckte sie, was es mit den roten Punkten auf sich hatte und ein kalter Schauer lief ihr über den Rücken.

Eine riesige Fledermaus flatterte vor ihrem Fenster. Die tanzenden Punkte waren ihre in dämonischem Rot glühenden Augen.

Ein Vampir!

Details

Seiten
130
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783738936025
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v512763
Schlagworte
moor angst grusel-krimi

Autor

Zurück

Titel: Moor der Angst: Grusel-Krimi