Lade Inhalt...

Sternen-Artefakt: Die Raumflotte von Axarabor - Band 124

2019 100 Seiten

Zusammenfassung

von Antje Ippensen

Der Umfang dieses Buchs entspricht 81 Taschenbuchseiten.

Zehntausend Jahre sind seit den ersten Schritten der Menschheit ins All vergangen. In vielen aufeinanderfolgenden Expansionswellen haben die Menschen den Kosmos besiedelt. Die Erde ist inzwischen nichts weiter als eine Legende. Die neue Hauptwelt der Menschheit ist Axarabor, das Zentrum eines ausgedehnten Sternenreichs und Sitz der Regierung des Gewählten Hochadmirals. Aber von vielen Siedlern und Raumfahrern vergangener Expansionswellen hat man nie wieder etwas gehört. Sie sind in der Unendlichkeit der Raumzeit verschollen. Manche errichteten eigene Zivilisationen, andere gerieten unter die Herrschaft von Aliens oder strandeten im Nichts. Die Raumflotte von Axarabor hat die Aufgabe, diese versprengten Zweige der menschlichen Zivilisation zu finden - und die Menschheit vor den tödlichen Bedrohungen zu schützen, auf die die Verschollenen gestoßen sind.

Meisterdieb Kaczik Mono erhält ein Angebot, das er nicht ablehnen kann. Derweil sollen Xala O’Rapin und ihre beiden Offiziere ein wichtiges Artefakt bewachen und eine Konferenz beschützen – doch dieser Auftrag droht spektakulär zu scheitern. Ein kleiner Abstecher in den Orbit von Windhem Prize liefert wenig Brauchbares, allerdings ist es gut, dass sich die Erste Offizierin Arsay Umurut inzwischen mit dem Exil-Planeten ihres Käptns „angefreundet“ hat. Arsay, die erfahrene Kämpferin, wird in ein Gefecht auf Leben und Tod verwickelt, bei dem Zeit der alles entscheidende Faktor ist.

Details

Seiten
100
Jahr
2019
ISBN (eBook)
9783738934298
Sprache
Deutsch
Katalognummer
v506872
Schlagworte
sternen-artefakt raumflotte axarabor band

Autor

Zurück

Titel: Sternen-Artefakt: Die Raumflotte von Axarabor - Band 124