Lade Inhalt...

Venezianische Vampire: Venedig-Krimis

200 Seiten

Zusammenfassung

Der Umfang dieses Buchs entspricht 229 Taschenbuchseiten.

Brief des Dr. S. Petrescu: Lettori cari! Es gab in den letzten Jahren kaum einen Kriminalfall, zu dem man Volpe nicht zugezogen hätte. Viele waren zu banal, um darüber zu berichten. Nicht zuletzt pflegt er den Ruhm gerne der Kripo zu überlassen. Daher habe ich diesmal Fälle ausgewählt, bei denen sie keine Rolle spielt. Dabei begegnen uns vier tolle Damen. Um sich gegen die Männerwelt zu behaupten, sind sie jederzeit bereit, über Leichen zu gehen.

Carlotta (Mitte 50) ist Operndiva und (auch dank Chirurgie) eine so betörende Schönheit, dass ihr die Männer zu Füßen liegen. Jetzt gerät sie erneut auf die schiefe Bahn.

Girolata ist ein knabenhaftes Püppchen, eine Zigarillo rauchende Lesbe in den besten Jahren, die ihren Job verloren hat und nun bereit ist, für Geld einfach alles zu tun.

Francesca steckt in der Midlifecrisis. Vor Jahren hatte sie sich zur mörderischen Gräfin hochgeschlafen. Jetzt fährt sie die Krallen nach dem jungen Sohn eines Fürsten aus.

Graziella (ebenfalls über 50) ist eisenharter Jockey und hatte noch nie einen Mann. Was sucht diese brutale Bestie nachts bei den Leichen in der gräflichen Gruft?

Viel Vergnügen, liebe Leserin, denn Du wirst dich mit ihnen identifizieren können, und Du, mein lieber Leser, hast Gelegenheit, Dich frisch zu verlieben. Euer Dr. S. Petrescu.

Details

Seiten
200
ISBN (ePUB)
9783738954029
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (Mai)
Schlagworte
venezianische vampire vier kriminalnovellen

Autor

Zurück

Titel: Venezianische Vampire: Venedig-Krimis