Lade Inhalt...

Der Dämonenjäger von Aranaque 38: ​Der unheimliche Dschinn

2021 0 Seiten

Zusammenfassung

Totenblaß starrte Halef Khoutab in das kleine schwarze Loch, das ihm aus der schallgedämpften Pistole entgegengähnte. Und er wußte, wie tödlich das Loch sein würde, das die Kugel reißen mußte, wenn der Mann im grauen Burnus den Finger krümmte.
Und er würde ihn krümmen!
»Wir können doch über alles reden«, keuchte Khoutab. »Ich kann dir Geld geben, sehr viel Geld! Alles, was ich habe… aber…«
Ali Mussadeq schüttelte den Kopf. Sein Gesicht blieb ausdruckslos.
»Kein Geld der Welt wiegt auf, was du meiner Familie antatest, Halef Khoutab«, sagte er. »Die Blutrache ereilt jeden. Und in diesem einen Falle läßt sie sich nicht mit Geld aus dem Weg schaffen.«
»Hilfe!« brüllte Khoutab. »Wachen!«
Mussadeq schoß.
Und die Zeit blieb stehen.

Details

Seiten
0
Jahr
2021
ISBN (eBook)
9783738952353
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (März)
Schlagworte
dämonenjäger aranaque dschinn

Autor

Zurück

Titel: Der Dämonenjäger von Aranaque 38: ​Der unheimliche Dschinn