Lade Inhalt...

Der Dämonenjäger von Aranaque 23: ​Wo der Teufel lacht

2021 140 Seiten

Zusammenfassung

Am Himme! über dem Loire-Tal in Frankreich ballten sich düstere Wolken zusammen. Mehr und mehr schoben sie sich vor die funkelnden Sterne, verdeckten die blasse Scheibe des Mondes. Wind kam auf.

Nach und nach waren die Lichter hinter den Zimmerfenstern von Château Aranaque verloschen. Auch die Lampen der Außenbeleuchtungen brannten nicht mehr. Nur in einem Zimmer im Haupttrakt schimmerte noch Licht. Raffael Bois, der alte Diener, fand nur noch wenig Ruhe, und in dieser Nacht erst recht nicht…
Irgend etwas lag in der Luft.
Moronthor, der Eigner des Châteaus, hatte sich bereits zur Ruhe begeben. Eigentlich war das eine für ihn ungewöhnliche Zeit, da er normalerweise lang aufblieb und dafür morgens Sange schlief. Aber die Strapazen der vergangenen Tage und Wochen zeigten trotz einer kurzen Erholungsphase immer noch ihre Wirkung. Moronthor war einfach müde.
Unten im Dorf begann die Kirchturmuhr zu schlagen. Zwölfmal! Mitternacht!
Es war der Augenblick, in dem die Hölle zuschlug…

Details

Seiten
140
Jahr
2021
ISBN (eBook)
9783738951516
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (März)
Schlagworte
dämonenjäger aranaque teufel

Autor

Zurück

Titel: Der Dämonenjäger von Aranaque 23: ​Wo der Teufel lacht