Lade Inhalt...

Straße ins All 30: Vorstoß zur Zentralwelt

2021 200 Seiten

Zusammenfassung

Am 15. September 2063, um 4:37 Uhr, wollte ein Team mittels STAR GATE von Phönix zur Erde zurück springen. Genau im Moment ihrer Materialisation im Erd-STAR GATE bei Mechanics Inc. wurde dieses von Saboteuren des Konkurrenten Flibo gesprengt. Das erzeugte eine schreckliche Katastrophe - nämlich die Transmitter-Katastrophe.

Vierundzwanzig Menschen sind von der Katastrophe betroffen. Sie sind seitdem spurlos verschwunden. Was ist aus ihnen geworden?

Eine der betroffenen Personen ist Cat Groskowsky, eine Survival-Spezialistin von ehemals Mechanics Inc. Durch eine Verkettung von Umständen gerät sie in das geheime Netzwerk der sogenannten Uralten, die vor Jahrtausenden spurlos verschwanden. Dort wird sie als „Göttin“ angeredet, ohne dass sie begreift warum.

Und jetzt wagt sie sich zum ersten Mal unmittelbar ins Zentrum der Macht – nach Kyphora, der Zentralwelt des Bundes von Dhuul-Kyphora…

Dieser Band enthält folgende SF-Abenteuer von Wilfried A. Hary:

Götterdämmerung

Zukunftsträume

Details

Seiten
200
Jahr
2021
ISBN (eBook)
9783738950892
ISBN (Buch)
Sprache
Deutsch
Erscheinungsdatum
2021 (März)
Schlagworte
straße vorstoß zentralwelt

Autor

Zurück

Titel: Straße ins All 30: Vorstoß zur Zentralwelt